Trekkingschuhe richtig wählen – ein Ratgeber für Anfänger

2 Min.
Teilen

Trekking bedeutet Wanderungen auf schwierigem Gelände, deshalb können die dafür vorgesehenen Schuhe nicht zufällig sein sowie müssen sie für Stabilität und Komfort sorgen. Wir beraten Dich, welche Art von Trekkingschuhen Du wählen sollst, damit Du lange Zeit an Bergtouren teilnehmen kannst – auch unter schwierigsten Bedingungen.

Gute Trekkingschuhe sollen Deine Füße nicht nur vor wechselnden Wetterbedingungen, sondern auch vor Verletzungen schützen. Welche Trekkingschuhe sind die besten?

Wie wähle ich die richtigen Trekkingschuhe?

Wenn Du das Abenteuer mit dieser Art von Aktivität beginnst, musst Du Dir die einfache Regel merken: halte Dich nicht an die Größe des Schuhs fest, den Du jeden Tag trägst. Wie wählt man die Größe der Trekkingschuhe? Sie sollten etwas lockerer sein – zum einen, weil man normalerweise dazu noch dicke Socken anzieht, zum anderen schwellen die Füße bei längerer körperlicher Anstrengung an. Und zu enge Schuhe sind das Letzte, was Du unter schwierigen Bedingungen auf einem langen Wanderweg brauchst.

Wyświetl ten post na Instagramie

Post udostępniony przez eobuwie.pl (@eobuwie)

Beim Kauf von Trekkingschuhen ist die Länge der Inneneinlage am wichtigsten. Es sollte 1-1,5 cm Freiraum hinzugefügt werden.

Lies auch: Damen Trekkingschuhe: welche soll ich wählen, um die Neujahrsvorsätze erfolgreich umzusetzen? >>>

Trekkingschuhe für den Sommer und Winter

Das Material, aus dem die Schuhe hergestellt werden sollen, passe an die Jahreszeit an, in der Du die Expedition planst. Wähle für warme Monate und Orte, an denen das Wetter vorhersehbar ist, Trekkingschuhe aus Leder. Sie sorgen für gute Belüftung und bewirken, dass der Fuß nicht übermäßig schwitzt. Sie haben den Vorteil, dass sie langlebig (insbesondere die aus Echtleder) und pflegeleicht sind. Es ist jedoch besser, selbst die kleinsten Bäche zu vermeiden – die Schuhe sind nicht wasserdicht.

Im Herbst und Winter solltest Du Dich bei wechselhaftem Regenwetter mit Trekkingschuhen mit einer Membran ausrüsten. Dies ist eine zusätzliche wasserdichte Beschichtung, die die Oberfläche des Schaftes bedeckt. Sie verhindert, dass Wasser in das Innere des Schuhs eindringt, sorgt für Atmungsaktivität und leitet die im Schuhinneren angesammelte Feuchtigkeit ab. Wenn Du Dich für Schuhe mit Membran entscheidest, denke an die richtige Pflege.

Lies auch: Trekkingschuhe für den Winter – welche soll ich wählen? >>>

Trekkingschuhe – hoch oder niedrig?

Unter den verschiedenen Modellen von Trekkingschuhen findest Du sowohl niedrige – die den Knöchel nicht bedecken, als auch hohe Schuhe, die diesen Teil des Beines bedecken. Passe sie dem Pfad an, den Du überwinden willst. Hohe Trekkingschuhe – außer, dass sie für Wärme sorgen – stabilisieren sie das Sprunggelenk. Sie sind daher für unebene (mit steilem Anstieg und starkem Gefälle), nasse oder schneebedeckte Gelände, auf denen man leicht ausrutschen kann, ein Muss. Wähle niedrige Schuhe für flaches und sicheres Gelände. Es ist auch eine bessere Wahl für den Sommer – sie sind luftdurchlässig.

Lies auch: Herren Trekkingschuhe richtig wählen – 3 Top-Marken auf eschuhe.de >>>

Hohe Damen, Herren und Kinder Trekkingschuhe werden sich besonders in der Herbst- und Wintersaison bewähren.
Hohe Damen, Herren und Kinder Trekkingschuhe werden sich besonders in der Herbst- und Wintersaison bewähren.

Wie bindet man Trekkingschuhe?

Das Binden von Trekkingschuhen ist für Deinen Komfort und Deine Sicherheit auf Bergpfaden von größter Bedeutung – nicht nur, weil es leicht ist, über einen locker gebundenen Schnürsenkel zu stolpern. Die meisten knöchelhohen Modelle sind mit Metallhaken ausgestattet, an denen Du die Schnürsenkel befestigen kannst. Diese müssen gut gespannt sein, um den Knöchel zu stabilisieren und Verletzungen zu vermeiden. Der Spannungsgrad der Schnürsenkel bei Trekkingschuhen kann je nach dem Schwierigkeitsgrad des Geländes angepasst werden:

Wusstest Du, dass…
Sich auf steilen Oberflächen solche Schuhe am besten bewähren, deren Schnürsenkel nahe der Zehen beginnen, da sie den gesamten Fuß stabilisieren? Drücken Dich Deine Trekkingschuhe? Lasse die untersten Löcher aus und fange das Durchziehen der Schnürsenkel vom zweiten Paar der Löcher an.

Du weißt bereits, wie Du die Größe, Höhe und das Material der Trekkingschuhe auswählen und binden sollst. So kannst Du jetzt ruhig shoppen und anschließend eine Bergtour unternehmen! Auf eschuhe.de findest Du Hunderte von Trekkingschuhen, mit denen Du jede Route bequem und sicher überwinden wirst. Und für die Unentschlossenen bieten wir 100-tägige Rückgabe – ohne Konsequenzen.

Lies auch: Was sind die besten Socken zum Wandern? >>>

Der Originaltext wurde übersetzt und an die Bedürfnisse des Blogs eschuhe.de angepasst.
Empfohlene Artikel
Abonniere unseren Newsletter und...erhalte 10€ Rabatt auf Deinen ersten Einkauf!
Schau doch gleich in unseren Online-Shop rein
Rote Damen Sandalen, adidas - Schuhe und Accessoires, Graue Damen Stiefeletten, Weiße Damenschuhe, schuhe nike, Damenstiefel mit Keilabsatz, rylko stiefel, Kinderschuhe von Vans

Diese Seite verwendet Cookies, um Dienstleistungen auf höchstem Niveau zu erbringen. Die weitere Nutzung der Webseite bedeutet, dass Du ihrer Nutzung zustimmst. weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Dienstleistungen auf höchstem Niveau zu erbringen. Die weitere Nutzung der Webseite bedeutet, dass Du ihrer Nutzung zustimmst.

Schließen