Wie kann man weiße Schuhsohlen reinigen? Tipps und Tricks!

2 Min.
Teilen

Sowohl auf den Laufstegen als auch den Straßen sind große weiße Sneakers zu sehen und somit auch weiße Sohlen. Zurückgekehrt sind auch weiße Damen Stiefeletten und Stiefel, deren Sohle am häufigsten auch diese Farbe hat. Wenn Du willst, dass die angesagtesten Schuhe dieser Saison immer gut aussehen, solltest Du wissen, wie man die weißen Sohlen reinigt.

Lies die folgenden Methoden, mit denen Du den ursprünglichen Look der weißen Sohlen wiederherstellen kannst.

Spezialpräparate, d. h. bewährte und sichere Methoden

Spezielle Reinigungsmittel sind immer die erste Wahl. Schließlich dienen sie nicht nur der Reinigung, sondern auch der Langlebigkeit Deiner Schuhe. Sneakerheads, die diese Sportschuhe sehr gut kennen, verweisen immer auf Regelmäßigkeit als Schlüssel zum Erfolg, wenn es darum geht, Sportschuhe in Topzustand zu halten. Deshalb lohnt es sich, nach jedem Gebrauch die Schuhe und ihre weißen Sohlen mindestens einmal mit einem feuchten Tuch abzuwischen.

Unter den speziellen Schuhreiniger empfehlen Spezialisten diejenigen, die extra für Sportschuhe gedacht sind. Es ist definitiv besser, universelle Mittel oder Reiniger zu vermeiden und solche zu wählen, die hauptsächlich für weiße Sportsohlen entwickelt wurden.

Achtung!

Denke daran, dass Du nach der Reinigung der weißen Sohlen unter Verwendung einer der folgenden Methoden die Schuhe nicht an einem warmen, sonnigen Ort trocknen lassen kannst. Dieser oft wiederholte Fehler führt zu einer Gelbfärbung der Sohlen.

Hausgemachte Methoden, d. h. auf eigenes Risiko

Wenn Du mit dem Effekt, den Du durch das Reinigen der Sohlen mit den vorgesehenen Mitteln erzielt hast, nicht zufrieden bist, kannst Du eine der empfohlenen hausgemachten Methoden wählen. Sie bieten jedoch keine Garantie dafür, dass Du weiße Sohlen völlig weiß bekommen wirst.

1944

ZAHNPASTA MIT NATRON

Um dieses hausgemachte Präparat vorzubereiten, benötigst Du drei Zutaten, die Du mit Sicherheit zu Hause hast:

Mische alle Zutaten in einer Glasschale, bis Du eine Breikonsistenz erhältst. Trage dann mit einer Zahnbürste die entstandene Lösung auf die Sohlen der Schuhe auf und wickle sie mit Frischhaltefolie ein. Lass die Schuhe in diesem Zustand für ca. 20 Minuten, dann entferne die Folie und spüle die Zahnpasta von den Sohlen mit Wasser ab.

WASCHPULVER

Wenn Du diese Methode ausprobieren möchtest, benötigst Du:

Weiche den Schwamm oder das Tuch im Wasser ein. Trage ein wenig Waschpulver auf. Reibe die verschmutzten Sohlen, aber tue es so vorsichtig wie möglich, um ihre ursprüngliche Struktur nicht zu beschädigen. Wische zum Schluss den Schaum ab und lass die Schuhe trocknen.

MUNDWASSER

Die hausgemachte Methode unter Verwendung von Mundwasser ist Schuhen gewidmet, deren Sohlen extrem empfindlich sind (z. B. aus Schaum). Einfach die Flüssigkeit auf die Sohle auftragen und die verschmutzten Stellen mit einer Zahnbürste reinigen.

FUGENREINIGER

Weiße Präparate, die zum Reinigen von Fugen bestimmt sind, sind eine wirksame, aber etwas riskante Lösung, wenn Du nach einer Idee zum Reinigen der weißen Sohlen von Schuhen suchst. Du kannst diese Lösung testen, aber nur, wenn Du Deinen Schuhen ein zweites Leben schenken möchtest – mache es lieber nicht bei Schuhen, die Dir besonders am Herzen liegen.

Der gesamte Reinigungsprozess sieht genauso aus wie bei der Verwendung des Mundwassers. Der Unterschied besteht darin, dass es sich um ein viel stärkeres Reinigungsmittel handelt. Daher ist der Schutz des Schaftes ein notwendiger Schritt. Wie geht das? Es ist ganz einfach! Es reicht aus, Klebeband an der Stelle zu kleben, an der die Sohle mit dem Schaft verbunden ist. Nach dem Reinigen der Sohlen kannst Du das Klebeband entfernen.

Jetzt weißt Du, wie man weiße Sohlen in Deinen Lieblings-Sneakers reinigen kann. Wenn Du mehr über die Reinigung von weißen Schuhen erfahren möchtest, lies meinen anderen Artikel.

Achtung!

Die beschriebenen Ratschläge musst Du immer auf Deinen eigenen Schuhen testen. Es kann jedoch vorkommen, dass die im Artikel beschriebenen Methoden nicht immer effektiv funktionieren, was zu einer Beschädigung des Schuhs führen kann. Beachte, dass Du die in diesem Artikel beschriebenen Lösungen und Tipps auf eigenes Risiko anwendest und der obige Text nicht die Grundlage für eine mögliche Reklamation sein kann.

Denke daran!

Das Waschen von Schuhen in der Waschmaschine kann zum Erlöschen der Garantie führen. Denke immer daran, bevor Du Dich entscheidest, Deine Lieblingsschuhe zu waschen.

Empfohlene Artikel
logo signet
Abonniere unseren Newsletter und...erhalte 10€ Rabatt auf Deinen ersten Einkauf!