BEREIT FÜR DIE FESTIVALSAISON JETZT ENTDECKEN


Welcher Rucksack für die Berge? Sportler und Bergretter rät

Was für ein Rucksack für die Berge

Obwohl das Wandern in der Natur unbeschwert und angenehm ist, lohnt es sich, sich richtig darauf vorzubereiten. Dabei spielen nicht nur anständige Trekkingschuhe eine wichtige Rolle, sondern auch ein bewährter Wanderrucksack. Konrad Biela, Sportler und Bergretter, der seine Leidenschaft gerne teilt, hilft Dir bei der Auswahl des richtigen Modells.

festival

Du fragst Dich, welcher Wanderrucksack Dir Komfort auf dem Trail bietet und gleichzeitig alle nötigsten Dinge verstaut? Oder möchtest Du vielleicht wissen, wie Du das Volumen auswählen und was Du einpacken sollst? Gleich erfährst Du die Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Auch ein eintägiger Ausflug erfordert eine ordnungsgemäße Vorbereitung. Ein Wanderrucksack sollte zum Mitnehmen der wichtigsten Dinge verwendet werden – er sollte Deinen Rücken nicht belasten oder Beschwerden verursachen. Darüber hinaus hat das passende Modell Einfluss auf die Sicherheit Deiner Wanderung und den Ermüdungsgrad. Wenn Du Dich in der Vielzahl der verfügbaren Marken und Arten von Wanderrucksäcken verloren fühlst, wird Dir Konrad Biela die Wahl auf jeden Fall erleichtern.

Bergretter Konrad Biela
Mein Name ist Konrad Biela und ich arbeite als Bergretter und mein Leben dreht sich um Bergaktivitäten – Berglaufen, Skibergsteigen, Trekking und Klettern.

Laut Konrad gibt es keinen perfekten Rucksack, aber wie er sagt: Der Rucksack ist gewissermaßen unser Hab und Gut während einer Wanderung. Es lässt sich nicht leugnen, dass ein Rucksack die beste Möglichkeit ist, verschiedene Arten von Ausrüstung zu transportieren, die während einer Wanderung nützlich sein können. Warum Wanderung? Denn heute geht es um Wanderrucksäcke.

Du fragst Dich, worauf Du beim Kauf eines Wanderrucksacks besonders achten solltest? Preis, Volumen oder vielleicht Marke? Hier sind einige Schlüsselmerkmale, die Konrad Biela, Bergretter und Liebhaber von Aktivitäten in der Natur, aufgelistet hat:

Es lohnt sich, darauf zu achten, dass der Rucksack, den Du kaufen möchtest, an Deinen Körper angepasst werden kann. Jeder von uns ist anders und die Möglichkeit, beispielsweise die Riemen oder die Gurte, die unsere beiden Arme verbinden, anzupassen, wird uns beim Wandern Komfort bieten. Wenn es um die Ergonomie eines Rucksacks geht, lohnt es sich, auf die Form seines Rückens zu achten. Ob profiliert, versteift oder mit Belüftungselementen ausgestattet – all das beeinflusst den Komfort der Wanderung. Es lohnt sich auch darauf zu achten, ob der Rucksack über einen Hüftgurt verfügt. Dies ist eine sehr gute Lösung für längere Wanderungen.

Es lässt sich nicht leugnen, dass sich jeder Rucksack – abgesehen von diversen Ausstattungsmerkmalen – vor allem in der Größe unterscheidet. Und es hängt wirklich von uns ab, was wir verwenden, was wir brauchen und was wir in unserem Rucksack dabei haben wollen. Natürlich wird sich diese Ausrüstung auch ändern, abhängig von der Länge der Strecke, die wir zurücklegen, in welchem ​​Gelände wir uns bewegen und bei welchen Bedingungen – all das ist von großer Bedeutung. Wenn wir also einen Rucksack für ein- oder zweistündige Spaziergänge benötigen, kaufe keinen 30-Liter-Rucksack.

Hier lohnt es sich, darauf zu achten, was wir vorhaben. Sind wir in schwierigem Gelände unterwegs, handelt es sich um Freizeitwanderungen oder sind wir schwierigen Wetterbedingungen ausgesetzt? Oder wollen wir vielleicht mit diesem Rucksack laufen? Für uns ist es oft eine große Hilfe, wenn wir verschiedene Arten von Fächern in unserem Rucksack haben, sodass wir unsere Ausrüstung einfach in Dinge aufteilen können, die wir häufiger brauchen, und andere eher weniger.

Unterschiedlich große Fächer in einem Wanderrucksack ermöglichen es Dir, die Ausrüstung gut zu ordnen
Unterschiedlich große Fächer in einem Wanderrucksack ermöglichen es Dir, die Ausrüstung gut zu ordnen.

Es lohnt sich, auf die Qualität des Wanderrucksacks selbst zu achten. Wie die Nähte bei einem bestimmten Modell aussehen und ob die Reißverschlüsse laminiert und wasserdicht sind. Ist der Stoff selbst wasserdicht oder gibt es im Rucksack wasserdichte Taschen oder Fächer für die mehr wertvollen Gegenstände?

Den perfekten Rucksack für die Berge gibt es laut Konrad Biela nicht, denn jeder von uns hat unterschiedliche Bedürfnisse und körperliche Voraussetzungen. Um Dir jedoch die Auswahl des richtigen Modells für Deine Wanderung zu erleichtern, hat Konrad 4 Wanderrucksäcke auf eshuhe.de herausgesucht und hat vor allem auf die Verwendung und das Volumen geachtet. Hier sind seine Vorschläge:

Da meine Hauptdomain Laufen ist, werde ich mit dieser Form der Aktivität beginnen. Es lässt sich nicht leugnen, dass Grivel eine wirklich gute Option ist, um sich schnell fortzubewegen. Es handelt sich um einen Rucksack mit sehr guter Passform am Rücken, der beim Laufen großen Komfort bietet. Der Rucksack bewegt sich beim Laufen nicht, was hier sehr wichtig ist. Grivel hat viele Taschen, in denen wir problemlos Gele, ein kleines Erste-Hilfe-Set, ein Telefon, eine Karte oder andere notwendige Ausrüstungsgegenstände unterbringen können.

Zusätzlich haben wir ein Hauptfach, in dem wir Kleidung verstauen können, z. B. Jacke, Hose, Mütze und Handschuhe. Auf der Vorderseite haben wir zwei Taschen für Wasserflaschen, sodass wir jederzeit einfachen Zugriff auf Getränke haben.

Ein Rucksack, der eine gute Option für kurze Spaziergänge in den Bergen sein kann. Ein 10-Liter-Rucksack mit einem größeren Fach, in dem wir eine kleinere Tasche für wertvollere Ausrüstung haben. Der Rucksack ist mit der Montage einer Trinkblase kompatibel, um auch für die Flüssigkeitszufuhr zu sorgen. Der Rucksack verfügt über das Air Contour™-System, das für Stabilität, Belüftung und Stoßdämpfung unseres Rückens sorgt. Alle Gurte sind verstellbar, was zu einer noch besseren Anpassung an unseren Körper führt.

Eine weitere Option ist ein 14-Liter-Rucksack für längere Touren, in den wir mehr Ausrüstung packen können. Der Rucksack ist mit einem Tragesystem ausgestattet, das die Atmungsaktivität und optimale Luftzirkulation unterstützt, was wiederum für thermischen Komfort des Rückens bei langen Wanderungen sorgt. Darüber hinaus ist er mit dem Trinksystem von Salewa kompatibel, verfügt über eine spezielle Tasche für Wanderstöcke und ein Fach für wertvollere Ausrüstungsgegenstände.

Mein letzter Vorschlag ist eine Option für längere Ausflüge in die Berge. Ich persönlich würde diesen Rucksack auch für ein paar Tage einpacken. In 25 Litern passen problemlos Kleidung, Verpflegung und die gesamte empfohlene Bergausrüstung. Der Rucksack hat einen leichten Rahmen und einen ergonomisch geformten Rücken, der uns dank des entsprechenden Belüftungssystems die Aufrechterhaltung der optimalen Temperatur ermöglicht. Der Rucksack besteht aus Nylonfaser, was seine Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Beschädigungen erhöht. Er bietet außerdem Platz für eine Trinkblase und ein dafür dediziertes System. Am wichtigsten ist, dass der Rucksack über eine integrierte Regenhülle verfügt, die jederzeit herausgenommen werden kann.

Die Erfahrung von Konrad Biela wird Dir sicherlich das Packen Deines Wanderrucksacks erleichtern – damit Du nichts vergisst. Unser Sportler und Enthusiast hat die Rucksackausrüstung bereits erwähnt und nun hat er für uns eine allgemeine Liste dessen erstellt, was es je nach Jahreszeit wert ist, mitgenommen zu werden.

  • Essens- und Getränkeversorgung
  • Laminierte Karte und Kompass
  • Kleidung für den Fall von schlechtem Wetter oder zum Umziehen in einer Schutzhütte (verschwitzte Kleidung)
  • Taschenlampe + Ersatzbatterie
  • Aufgeladenes Telefon mit gespeicherten Notrufnummern
  • Erste-Hilfe-Kasten
  • Powerbank
  • Wanderstock
  • Sonnenbrille und Kopfbedeckung

Wanderrucksack: Rab Tensor 10
Wanderrucksäcke für sie und ihn findest Du auf eschuhe.de

  • Essens- und Getränkeversorgung (Heißgetränke)
  • Laminierte Karte und Kompass
  • Kleidung für den Fall von schlechtem Wetter oder zum Umziehen in einer Schutzhütte (verschwitzte Kleidung)
  • Taschenlampe + Ersatzbatterie
  • Aufgeladenes Telefon mit gespeicherten Notrufnummern
  • Erste-Hilfe-Kasten und Wärmepackungen
  • Powerbank
  • Wanderstock und Steigeisen
  • Sonnenbrille und Skibrille

Wenn wir ein exponierteres Gebiet mit Lawinengefahr betreten, sollten wir natürlich unbedingt Folgendes dabei haben:

  • Steigeisen
  • Eispickel
  • Helm
  • Lawinen-Set

Du hast schon ein Auge auf den perfekten Wanderrucksack geworfen und weißt, was Du hineinpacken sollst? Nutze das Expertenwissen von Konrad Biela bei der Auswahl guter Herren Trekkingschuhe. Praktische Tipps und empfohlene Modelle findest Du im Artikel >>> Herren Trekkingschuhe richtig wählen – empfohlene Modelle auf eschuhe.de.

Der Originaltext wurde übersetzt und an die Bedürfnisse des Blogs eschuhe.de angepasst.
Abonniere unseren Newsletter und...erhalte 10€ Rabatt auf Deinen ersten Einkauf!
Schau doch gleich in unseren Online-Shop rein
Gelbe Pumps, Damen Pantoletten von Eva Minge, New Balance, Schuhe Nike, Damenstiefel mit Keilabsatz, Schwarze Damen Sneakers aus Stoff, Damen Sandaletten mit Keilabsatz, Schwarze Damen Stiefeletten, Damenschuhe von Vans, Weiße Damenstiefel, Schwarze High Heels, Schnürstiefeletten, Weiße Damen Sneakers aus Stoff, adidas - Schuhe und Accessoires, Rylko Stiefel, Damen Espadrilles mit Schnürung, Pumps aus Leder, Inuikii Boots, Braune Stiefeletten, Rote Schuhe mit Absatz, Rote Damenschuhe, Herrenschuhe von Puma, Zehentrenner mit Keilabsatz, Weiße Damen Sneakers, Reebok, Herrenschuhe von Levi's, Halbschuhe mit Keilabsatz, Damenschuhe von Salomon, Braune Stiefel, Fly London

Diese Seite verwendet Cookies, um Dienstleistungen auf höchstem Niveau zu erbringen. Die weitere Nutzung der Webseite bedeutet, dass Du ihrer Nutzung zustimmst. weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close