Was sind Schuhspanner und warum es sich lohnt sie anzuwenden?

2 Min.
Teilen

Obwohl Du vielleicht denkst, dass Schuhspanner ein weiteres unnötiges Gadget sind, sind sie ein Must-have bei der Pflege von Schuhen – insbesondere von eleganten Schuhen. Neben der Tatsache, dass diese Accessoires so gestaltet sind, dass sie die ursprüngliche Form der Schuhe beibehalten sollen, gibt es auch solche, die Dir helfen, die Schuhe zu weiten und sie besser auf den Fuß anzupassen.

Die Verwendung von Schuhspannern garantiert eine längere Haltbarkeit und Lebensdauer der Schuhe.

Wozu braucht man Schuhspanner?

Schuhspanner sind Schuhvorderteil ausfüllende Formstücke, die den Schaft dehnen und ihn auch nach vielen Jahren im ursprünglichen Zustand halten sollen. Dies ist besonders wichtig bei Lederschuhen, deren Schaft sehr flexibel ist und sich der Fußform anpasst. Infolgedessen können im Laufe der Zeit der Umriss der Zehen oder jegliche Art von Falten darauf erscheinen. Durch die Verwendung von Schuhspannern sehen Deine Schuhe neuer aus als sie wirklich sind.

Verformungen am Schaft können auch durch Feuchtigkeit auftreten. Das Leder nimmt sie auf, wenn der Fuß schwitzt oder wenn der Regen uns überrascht. Wenn die Schuhe ohne Füllung trocknen, wir das Material des Schaftes verformt. Zum Glück kann dies repariert werden.

Schuhspanner – aus Holz oder Kunststoff?

Die Elastizität von Echtleder bewirkt es, dass man es beliebig verformen kann. Deshalb ist es so wichtig Schuhspanner anzuwenden, damit die ursprüngliche Form der Schuhe wiederhergestellt wird. Es ist sehr wichtig, dass die Spanner den gesamten Schuh ausfüllen. Sorge dafür, dass das Accessoire genau die gleiche Größe wie Deine Schuhe hat.

Es gibt Schuhspanner aus verschiedenen Materialien auf dem Markt. Am beliebtesten sind diese aus Kunststoff und Holz. Welche sollte man wählen? Die letztgenannten haben einen sehr wichtigen Vorteil: sie nehmen Feuchtigkeit gut auf und neutralisieren Gerüche, was das Trocknen der Schuhe beschleunigt. Experten empfehlen – insbesondere für Echtleder – Schuhspanner aus Zedernholz, auch solche aus Buchenholz sind gut.

Modelle aus Kunststoff sind zwar günstiger, aber nicht die beste Wahl – hauptsächlich aufgrund der Tatsache, dass sie das Trocknen nicht unterstützen. Sie können jedoch verwendet werden, um die ursprüngliche Form von Sportschuhen beizubehalten, die mit geeigneten Technologien ausgestattet sind, die die Feuchtigkeit ableiten.

Wie wendet man Schuhspanner an?

Nun, Du kennst die Vorteile dieses Gadgets bereits, aber wie sollst Du es verwenden? Regelmäßigkeit ist das A und O. Schuhspanner sollten immer nach dem Ausziehen der Schuhe genutzt werden.

Expertentipp
Schuhspanner sollten ab dem Moment verwendet werden, in dem Du neue Schuhe kaufst. Dank dessen verzögerst Du den Alterungsprozess.

Am Anfang des Artikels erwähnte ich, dass es auf dem Markt auch Schuhspanner gibt, die Schuhe weiten. Dies ist ein hilfreiches Werkzeug, wenn sich herausstellt, dass die neuen Schuhe etwas zu klein sind. Sie sind mit einem zusätzlichen Element ausgestattet, das mehr Druck auf die Ferse ausübt und den Schaft dehnt. In einem anderen Blog-Artikel erfährst Du mehr über das Weiten von Lederschuhen.

Der Originaltext wurde übersetzt und an die Bedürfnisse des Blogs eschuhe.de angepasst.
Empfohlene Artikel
Abonniere unseren Newsletter und...erhalte 10€ Rabatt auf Deinen ersten Einkauf!
Schau doch gleich in unseren Online-Shop rein
Kinderschuhe von Geox, Schnürstiefeletten, Damen Pantoletten von Eva Minge, Weiße Pumps, Damenschuhe von Wojas, Damen Sandaletten mit Keilabsatz, Schwarze High Heels, Herrenschuhe von Puma

Diese Seite verwendet Cookies, um Dienstleistungen auf höchstem Niveau zu erbringen. Die weitere Nutzung der Webseite bedeutet, dass Du ihrer Nutzung zustimmst. weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Dienstleistungen auf höchstem Niveau zu erbringen. Die weitere Nutzung der Webseite bedeutet, dass Du ihrer Nutzung zustimmst.

Schließen