Schuhe scheuern – was kann man dagegen tun?

rote High Heels

Es kommt oft vor, dass Schuhe, die anfangs passen, scheuern demnächst. Du bist nicht allein – das Problem schmerzhafter, unästhetischer und unangenehmer Abschürfungen kennt jeder. Gibt es eine Möglichkeit, um gegen scheuernde Schuhe anzukämpfen und Wunden zu heilen, die sich bereits an den Fersen gebildet haben?

Entdecke, wie Du wund gescheuerte Fersen heilen und zukünftig Wunden sehr einfach verhindern kannst.

Der Hauptgrund, warum Schuhe an den Fersen reiben, ist, dass sie nicht richtig angepasst sind. Am häufigsten stellt sich heraus, dass die neuen Schuhe zu eng oder zu locker sind, deshalb kommt es beim Tragen zu Schürfwunden. Zusätzlich außer schmerzhaften Abschürfungen, Schwielen oder Blasen kann unsachgemäßes Schuhwerk jedoch auch ein Gefühl der Taubheit in den Zehen hervorrufen und zu übermäßigem Schwitzen der Füße führen. Das Tragen von zu großen Schuhen ist auch mit einem erhöhten Verletzungsrisiko verbunden.

Glücklicherweise kannst Du Schürfwunden verhindern. Um die Bildung schmerzhafter Wunden zu vermeiden, solltest Du einige Regeln zum Kauf und zur Verwendung von Schuhen beachten:

  • wenn Du Lederschuhe kaufst, entscheide Dich am besten für ein Modell aus Echtleder;
  • die Schuhe dürfen nicht zu groß oder zu klein sein;
  • probiere an oder kaufe neue Schuhe abends, wenn der Fuß nach einem ganzen Tag leicht angeschwollen ist;
  • beachte, dass sich an der Ferse des Modells keine härteren Teile befinden sollten, die möglicherweise zu Scheuerstellen führen könnten;
  • achte darauf, dass Du Schuhe immer binden oder befestigen musst – je größer die Bewegung des Fußes im Schuh, desto größer das Risiko von Abrieb.

Wenn Du Dir bei Deinen neuen Schuhen nicht sicher bist, laufe sie ein, bevor Du sie auf eine Party, Hochzeit oder in die Arbeit anziehst. In unserem Blog findest Du Tipps zum Weiten von Leder-, Wildleder- oder Lackschuhen – dank ihnen landen zu enge Schuhe nie am Boden des Schuhschranks!

Hellgrüne High Heels
Du hast bestimmt schon erlebt, wie schmerzhaft Schürfwunden beim Anziehen neuer High Heels sein können.

Um den Schutz vor Abrieb zu erhöhen, lohnt es sich auch, nach speziellem Schuhzubehör zu greifen: Gel-Fersenhalter und -Halbeinlagen. Fersenhalter sind selbstklebende, transparente Gelpolster, die Stellen, die dem Abrieb oder Druck an den Fersen ausgesetzt sind, perfekt schützen und in den Schuhen unsichtbar bleiben. Hingegen Halbeinlagen verhindern das Abrutschen des Fußes in Schuhen mit hohen Absätzen und aufgrund der Gel-Konsistenz können sie den Mittelfuß entlasten. Halbeinlagen sind besonders nützlich, wenn Du Sandaletten mit hohen Absätzen trägst – sie sorgen dafür, dass die Füße nicht herausrutschen und absorbieren den Druck auf die Zehen.

Na gut, was kannst Du aber tun, wenn bereits Abschürfungen aufgetreten sind? Das Baden in kühlem Wasser wirkt sich positiv auf den Zustand der Füße aus – solche Behandlungen wirken schmerzlindernd. Die Heilung von wund gescheuerten Fersen wird auch durch Salbe und Allantoin-Puder unterstützt, das entzündungshemmende Eigenschaften hat, einfettet, anfeuchtet und die Regeneration der Oberhaut beschleunigt.

Die Heilung von Schürfwunden wird auch durch Cremes mit Zink oder kolloidalem Silber beschleunigt, die entzündungshemmend, lindernd, schützend und antibakteriell wirken. Leinöl hat auch starke regenerierende Eigenschaften – es befeuchtet, ernährt, lindert und glättet die Oberhaut. Es wird empfohlen, Leinöl 20 bis 30 Minuten lang auf die verletzte Stelle aufzutragen und dann den Überschuss mit einem sauberen Wattetupfer zu entfernen.

Dein Verbündeter im Kampf gegen wund geriebene Fersen oder Zehen werden Pflaster sein. Sie schützen die Wunde vor möglichem Kontakt mit Schmutz und Bakterien sowie vor Bildung neuer Abriebstellen an den Füßen. Denke daran, das Pflaster auf die Wunde erst nach deren gründlicher Reinigung aufzubringen und vor dem Schlafengehen es zu entfernen. Dadurch kann die Haut atmen und sich schneller regenerieren.

Entdecke die große Auswahl an Schuhzubehör auf eschuhe.de:

Der Originaltext wurde übersetzt und an die Bedürfnisse des Blogs eschuhe.de angepasst.
Abonniere unseren Newsletter und...erhalte 10€ Rabatt auf Deinen ersten Einkauf!
Schau doch gleich in unseren Online-Shop rein
Weiße Schuhe von New Balance, Stiefeletten mit Absatz, Rote Schuhe mit Absatz, Graue Damen Stiefeletten, Braune Stiefel, New Balance, Schuhe Nike, Weiße Pumps, Damen Sandaletten mit Keilabsatz, Reebok, Damen Pantoletten von Eva Minge, Dunkelblaue Ballerinas, Nike, Weiße Damen Sneakers, Gelbe Pumps, Rote Damen Espadrilles, Rylko Stiefel, Schwarze Damen Stiefeletten, Braune Stiefeletten, Inuikii Boots, Schwarze Sneakers mit Keilabsatz, Schwarze Damen Sneakers aus Stoff, Grüne Damenschuhe, Rote Damenschuhe, Rote Damen Sandalen, Schwarze Damen Sneakers, Weiße Damenstiefel, Inuikii, Kinderschuhe von Geox, Schwarze High Heels

Diese Seite verwendet Cookies, um Dienstleistungen auf höchstem Niveau zu erbringen. Die weitere Nutzung der Webseite bedeutet, dass Du ihrer Nutzung zustimmst. weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close