Kinder lieben Sommerferien, spielen aber auch gerne in den goldenen Blättern im Herbst oder haben Spaß, wenn der erste Schnee fällt. Damit Dein Kind sorglos zu diesen Jahreszeiten spielen kann, sorge für ein warmes Outfit und geeignete Winterschuhe. Ein gefüttertes Paar Kinderstiefel mit rutschfester Sohle ist für diese Jahreszeit ein Muss.

Welche Winterschuhe für Dein Kind solltest Du wählen? Antworten findest Du in diesem Artikel.

Kinder Herbstschuhe

Im Herbst, wenn die Temperaturen immer noch über Null sind und der erste Schnee nicht aufgetreten ist, können die Jüngsten nicht gefütterte Halbschuhe tragen. Das können Sneakers oder Schnürschuhe sein. Solche Schuhe sind für das Kind bequemer als die hohen Stiefel oder Schneeschuhe.

Beim Kauf von Kinderschuhen für diese Jahreszeit sind jedoch einige Besonderheiten zu beachten:

  • sie müssen wasserdicht sein;

  • sie sollten eine rutschfeste Sohle haben, die vor Stürzen auf nassen Blättern schützt.

Es lohnt sich Kinderschuhe aus Leder mit Profil an der Sohle zu wählen und sie vor dem Anziehen richtig zu imprägnieren, damit sie nicht nass werden. Wir haben in einem anderen Artikel darüber geschrieben, wie man Lederschuhe imprägniert.

Ziehe Deinem Kind an regnerischen Tagen, an denen es Spaß haben und durch Pfützen springen möchte, Kinder Gummistiefel an. Für die kälteren Tage sind gefütterte Modelle am besten geeignet. Mehr über Kinder Gummistiefel kannst Du hier lesen.

Kinderstiefel – etwas für Mädchen und Jungs

Wenn der Winter endgültig kommt, ist es Zeit, dem Kind Stiefel zu kaufen. Diese Schuhe sind perfekt für alle Kinder im Vorschulalter und Schüler, da sie bequem sind und die alltäglichen Outfits perfekt ergänzen. Denke daran, dass Kinderstiefel:

  • flexibel sein sollten, um die Bewegungen des sich ständig entwickelnden Kinderfußes nicht einzuschränken;

  • der Reißverschluss sollte über die gesamte Länge des Schuhs geöffnet werden können, damit auch die Kleinsten den Schuh selbst ausziehen und anziehen können;

  • gefüttert sein und eine rutschfeste Sohle haben sollten.

Das Wichtigste ist die Größe. Kleinkinder haben noch nicht genug entwickelte Nervenenden, um die Frage zu beantworten, ob die Schuhe gut gewählt sind. Wie misst man die Größe eines Kinderfußes? Füge der Länge des Kinderfußes, der auf einem Blatt Papier abgezeichnet ist, einen Zentimeter Spielraum hinzu, damit sich das Kind frei bewegen kann.

1388

Kinderstiefel aus Leder von CLARKS mit der Technologie GORE-TEX, d. h. mit einer atmungsaktiven, feuchtigkeitsbeständigen Membran, dank derer die Füße des Kindes nicht nass und kalt werden.

Modische Kinderstiefel für den Winter

Ebenso wichtig für die Kleinsten ist das Aussehen des Schuhs. Mädchen, besonders den jüngeren, werden rosafarbene Kinderstiefel gefallen. Achte auf diese mit Fell, Glitzer oder Blumenapplikationen. Ältere Mädchen werden sich über schwarze Kinderstiefel mit Perlen oder Nieten freuen. Kinderstiefel für Jungen sollten zu Jeans und Chino-Hosen passen, weshalb sie sich am besten in Braun-, Schwarz- oder Dunkelblautönen präsentieren. Den Fans des sportlichen Stils werden vielleicht Stiefel mit Klettverschluss gefallen oder solche, die wie Trekkingschuhe aussehen.

Auf eschuhe.de findest Du viele Modelle von Kinderstiefeln in den Lieblingsfarben Deines Kindes. Wenn Du Schuhe online bestellst, denke daran, dass Du bei eschuhe 1 Monat Zeit hast, um die Schuhe kostenlos zurückzugeben.

Autor

Patrycja Stasiak

Ich folge regelmäßig den Modetrends. Ich bin vom Stil von Victoria Beckham und Carrie Bradshaw inspiriert. In meinem Schrank findest Du High Heels und Stiefeletten. Make-up ist meine zweite Leidenschaft nach der Mode. Privat interessiere ich mich für die Natur und das Radfahren.
Der Originaltext wurde übersetzt und an die Bedürfnisse des Blogs eschuhe.de angepasst.