Lederschuhe, -taschen oder -geldbörsen sind Gegenstände, die Du jeden Tag verwendest, weil sie nicht nur elegant aussehen und nie aus der Mode kommen, sondern auch einfach praktisch sind. Die Häufigkeit, mit der Du nach ihnen greifst, verursacht, dass sie schnell schmutzig werden. Wenn Du Dich fragst, womit Du Echtleder reinigen kannst, haben wir für Dich bewährte hausgemachte Methoden, die Dir helfen, Flecken aus diesem Material zu entfernen.

Seien wir mal ehrlich – Schuhe, Taschen oder Geldbörsen aus Echtleder werden nicht elegant aussehen, wenn Du sie nicht in gutem Zustand hältst. Nur die regelmäßige Pflege von Lederwaren garantiert ein gutes Aussehen. Wenn es jedoch zu spät dafür ist, lies unseren Artikel, wie Du Echtleder reinigen kannst, um seinen früheren Glanz wiederzugewinnen.

Schuhe aus Glattleder reinigen – allgemeine Regeln

Wenn Du Schuhe aus Glattleder effektiv, aber sicher reinigen möchtest, helfen Dir dabei diese bewährten Methoden:

  • Wenn sich auf den Schuhen nasse Erde oder Schlamm befinden, lass sie trocknen. Auf diese Weise reibst Du keinen Schmutz zwischen den Fasern des Materials ein und die getrocknete Schicht fällt teilweise oder vollständig von den Schuhen ab.
  • Schuhe, die auf andere Weise verschmutzt sind, z. B. mit Salz oder Sand, sollten so schnell wie möglich gereinigt werden, damit der Schmutz nicht in das Material eindringt.
  • Entferne die getrocknete Erde mit einer harten Bürste (oder sogar einer Zahnbürste) von der Sohle, den Seiten und dem Leder.
  • Nimm die Schnürsenkel und ziehe die Zunge des Schuhs heraus. Anschließend kannst Du die Innenseite des Schuhs mit einem im grauen Seifenschaum angefeuchteten Tuch reinigen.
  • Die Außenseite von Lederschuhen sollte immer mit einem feuchten Tuch aus Baumwolle oder Sämischleder gereinigt werden, um Kratzer auf dem Leder zu vermeiden.
  • Lass nicht zu, dass Deine Lederschuhe durchnässt werden, indem Du sie unter fließendem Waschen hältst.
  • Lederschuhe werden am besten mit destilliertem Wasser gereinigt.
  • Trockne Deine Schuhe nach dem Waschen weit weg von Wärme- und Lichtquelle, vorzugsweise in einem trockenen, schattigen Raum.
  • Wenn das Wasser nicht hilft, kannst Du zum Reinigen von Schuhen von hartnäckigen Flecken wie Salz andere Methoden anwenden.
  • Bei der sicheren Reinigung von Lederschuhen helfen Dir spezielle Mittel, die für diese Art von Aufgaben gedacht sind. Eine breite Palette von Lederreinigungsmitteln findest Du im eschuhe-Online-Shop.

Expertentipp

Wenn Du Lederschuhe von hartnäckigem Schmutz befreien möchtest, halte sie für einen Moment über dem Wasserdampf, der aus dem Topf mit kochendem Wasser aufsteigt.

Accessoires aus Glattleder reinigen – hausgemachte Methoden

Ledertaschen oder -brieftaschen, die mehrmals am Tag von Ort zu Ort gelegt und berührt werden, haben keine Chance, unberührt zu bleiben. Wenn Du den eleganten Look Deiner Lederhandtasche oder Brieftasche beibehalten möchtest, entdecke die bewährte Methode, mit der Du solche Gegenstände effektiv reinigen kannst:

  • Sanfte Seife (am besten fürs Gesicht) mit Wasser im Verhältnis 1:7 mischen. Mit destilliertem Wasser erzielst Du einen noch besseren Effekt.
  • Gieße die vorbereitete Lösung in die Sprühflasche und besprühe oder befeuchte das Tuch damit. Ein Tuch aus Mikrofaser ist dafür gut geeignet.
  • Versuche die Richtung der Fasern auf dem Leder zu erkennen und auf diese Weise wische den Schmutz vorsichtig mit einem Tuch und der vorbereiteten Lösung aus Wasser und Seife ab.
  • Lass die Tasche oder Brieftasche nach dem Reinigen auf natürliche Weise trocknen – an einem trockenen, aber nicht heißen Ort ohne Zugang zu Sonnenlicht.

Achtung!

Besprühe niemals ein Accessoire aus Leder mit der erhaltenen Lösung, da ihr Überschuss auf der Oberfläche verbleiben und das Material beschädigen kann.

Reinigung ist nicht alles!

Wenn Du willst, dass die Reinigung Deiner Schuhe oder Accessoires aus Echtleder einfacher ist, denke daran, wie wichtig es ist, sie zu imprägnieren oder sie mit einer zusätzlichen Schutzschicht gegen schädliche äußere Faktoren zu schützen. Da helfen Dir professionelle Imprägniermittel, die Du bei eschuhe finden kannst. Ihre regelmäßige Verwendung, insbesondere vor der Wintersaison, schützt Deine Schuhe, Handtasche oder Brieftasche und erleichtert die regelmäßige Reinigung, da kein Schmutz zwischen die Fasern des Ledermaterials eindringt.

Achtung!

Die beschriebenen Ratschläge musst Du immer auf Deinen eigenen Schuhen testen. Es kann jedoch vorkommen, dass die im Artikel beschriebenen Methoden nicht immer effektiv funktionieren, was zu einer Beschädigung des Schuhs führen kann. Beachte, dass Du die in diesem Artikel beschriebenen Lösungen und Tipps auf eigenes Risiko anwendest und der obige Text nicht die Grundlage für eine mögliche Reklamation sein kann.

Denke daran!

Das Waschen von Schuhen in der Waschmaschine kann zum Erlöschen der Garantie führen. Denke immer daran, bevor Du Dich entscheidest, Deine Lieblingsschuhe zu waschen.

Autor

Ewelina Gajoch

Ich bin ein Fan von High Fashion, aber für den Alltag wähle ich den zeitlosen französischen Stil, der von Pariser Influencern inspiriert ist. Privat interessiere ich mich für Kunst, insbesondere für die Werke von Edward Hopper, Reisen und Harry Potter.
Der Originaltext wurde übersetzt und an die Bedürfnisse des Blogs eschuhe.de angepasst.

Diese Seite verwendet Cookies, um Dienstleistungen auf höchstem Niveau zu erbringen. Die weitere Nutzung der Webseite bedeutet, dass Du ihrer Nutzung zustimmst. weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Dienstleistungen auf höchstem Niveau zu erbringen. Die weitere Nutzung der Webseite bedeutet, dass Du ihrer Nutzung zustimmst.

Schließen