Die unterschiedlichen Absatzarten – welche passt am besten zu Dir?

3 Min.
Teilen

Absatzschuhe werden als Basis der Damenmode angesehen, und mindestens ein Paar sollte in der Garderobe jeder Frau Platz haben. Sie sind ein Must-have für besondere Anlässe, sie betonen die Weiblichkeit der Besitzerin und verleihen ihr bei Gelegenheit einige Zentimeter. Doch nicht jeder Absatz ist gleich und wenn Du verschiedene Absatzarten anziehst, kannst Du unterschiedliche Effekte erzielen. In diesem Artikel zeige ich Dir die Absatzarten, damit Du den besten für Dich wählen kannst.

Hohe Schuhe sind nicht nur ein Rezept für ein gutes Aussehen, sondern auch für mehr Selbstbewusstsein. Entdecke die gängigsten Arten von Schuhabsätzen.

Pure Weiblichkeit – High Heels

Wenn wir uns für eine Art von Absatzschuhen entscheiden müssten, nach den fast alle Frauen auf der ganzen Welt verrückt sind, wären es definitiv High Heels. Frauen lieben sie für die wunderbare Wirkung, die sie auf ihre Figur haben – diese Schuhe verlängern und schmälern optisch die Beine dank ihren hohen Absätzen. Sie passen zu fast jedem Outfit – von alltäglichen bis zu abendlichen Kreationen und sehen an den meisten Füßen großartig aus. Aber es gibt einen Haken – weil der Absatz sehr dünn ist, fällt es unerfahrenen Frauen schwer, das Gleichgewicht in ihnen zu halten. Aufgrund der Tatsache, dass der Fuß nicht auf natürliche Weise in sie hineingelegt wird, kann das Laufen in solchen Schuhen eine Herausforderung sein. Wenn Du jedoch nach Tipps suchst, wie Du bequeme High Heels wählen kannst, findest Du in unserem Blog einen Artikel zu diesem Thema. Lies auch die Anleitung, wie man in High Heels laufen lernt.

Wyświetl ten post na Instagramie.

Post udostępniony przez eobuwie.pl (@eobuwie)

Styling-Tipp

Damen mit massiven Waden und Oberschenkeln sollten Schuhe mit ultradünnem Absatz meiden – ein solcher Absatz wird das Missverhältnis optisch betonen.

Apropos Damen High Heels: ein charakteristischer und bequemer Absatz ist der Plateauabsatz. Dank der Erhöhung, die auch im Vorfußbereich verwendet wird, bieten sie eine größere Stabilität als traditionelle High Heels. Darüber hinaus schmälert optisch dieser Schnitt Deine Beine perfekt.

Wyświetl ten post na Instagramie.

Post udostępniony przez eschuhe.de (@eschuhe.de)

Bequem, bequemer,… Keilabsätze!

Keilabsätze sind eine andere Lösung, die viele Frauen für Komfort schätzen. Bei solchen Schuhen verteilt sich das Körpergewicht gleichmäßig auf den gesamten Fuß und nicht wie bei High Heels auf dessen Vorderteil. Daher ist das Gehen in Keilabsatzschuhen viel sicherer und stabiler – und die Besitzerin gewinnt dadurch zusätzliche Zentimeter.

Die dicke Sohle bei den Keilabsatzschuhen lässt den Unterkörper gewichtiger aussehen. Daher sind diese Schuhe die beste Wahl für Besitzerinnen von schmalen und langen Beinen. Sie eignen sich auch hervorragend für Damen mit breiten Schultern, weil sie die Proportionen der Figur optisch ausgleichen. Wähle sie auch, wenn Deine Schenkel breit sind. Da die Auswahl dieser Schuhe sehr groß ist, passen sie zu jedem Stil und verleihen ihm einen femininen Charakter. Keilsandaletten sind eine traditionelle Wahl, aber auch Sneakers aus Textil oder Sneakers mit Keilabsatz sind eine interessante Lösung.

Wyświetl ten post na Instagramie.

Post udostępniony przez eschuhe.de (@eschuhe.de)

Die angesagtesten – Blockabsatzschuhe

Eine andere Art von Absatzschuhen sind die sogenannten Blockabsatzschuhe. Ein solcher Absatz ist der letzte Modeschrei, der immer häufiger auf den Straßen der Städte zu sehen ist. Dies sind breite, normalerweise rechteckige oder runde Absätze, die für ausreichende Stabilität sorgen und gleichzeitig großartig aussehen. Sie lassen die Beine schlank aussehen – der Blockabsatz ist für Damen mit etwas kräftigen Oberschenkeln und Waden, da er die Proportionen der Beine erfolgreich ausgleicht. Wenn Du jedoch befürchtest, dass solche Schuhe den Unterkörper optisch verkürzen, wähle nudefarbene Modelle. Weitere Informationen zum Tragen von Pumps mit Blockabsatz findest Du in einem anderen Artikel in unserem Blog.

Wyświetl ten post na Instagramie.

Post udostępniony przez eobuwie.pl (@eobuwie)

Einen besonderen Platz unter den Arten von Schuhen mit Absätzen nehmen die mit Trichterabsatz ein. Er ähnelt dem Blockabsatz, ist jedoch niedriger und seine Form ähnelt einem Trichter. Der Trichterabsatz ist auch eine praktische Lösung für Frauen, die nicht zu viele zusätzliche Zentimeter benötigen.

Am praktischsten – Pfennigabsatz

Früher als nicht sehr anmutig angesehen, heute einer der heißesten Trends. Ich spreche von dem Pfennigabsatz, also Schuhen mit niedrigen Absätzen. Sie sind eine elegante Lösung für Frauen, die sich in High Heels nicht wohl fühlen und Schuhe für einen besonderen Anlass suchen. Der Pfennigabsatz ist sehr praktisch, passt gut zu luftigen Kleidern, eleganten Overalls sowie Hosen, und Schuhe mit dieser Absatzart sind unglaublich bequem. Sie werden dem Styling einen mädchenhaften Charakter verleihen. Dies ist jedoch keine gute Lösung für Frauen mit einer kräftigen Figur – der niedrige Absatz wird sie nur optisch verkürzen und belasten.

Wyświetl ten post na Instagramie.

Post udostępniony przez eobuwie.pl (@eobuwie)

Der Originaltext wurde übersetzt und an die Bedürfnisse des Blogs eschuhe.de angepasst.
Empfohlene Artikel
Abonniere unseren Newsletter und...erhalte 10€ Rabatt auf Deinen ersten Einkauf!

Diese Seite verwendet Cookies, um Dienstleistungen auf höchstem Niveau zu erbringen. Die weitere Nutzung der Webseite bedeutet, dass Du ihrer Nutzung zustimmst. weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Dienstleistungen auf höchstem Niveau zu erbringen. Die weitere Nutzung der Webseite bedeutet, dass Du ihrer Nutzung zustimmst.

Schließen