Die authentische Geschichte der Vans Authentic Schuhe

2 Min.
Teilen

Alles begann im Jahr 1966, als die Brüder James und Paul Van Doren zusammen mit zwei weiteren Partnern den Grundstein für die heutige weltberühmte Schuhmarke Vans legten. Zunächst spezialisierten sie sich auf die Herstellung von Gummi, was sie dazu inspirierte, Schuhe auf einer soliden Sohle aus diesem Material herzustellen. So beginnt die Geschichte von Vans Authentic Schuhen, deren Details Du in diesem Artikel erfährst.

Lies den folgenden Text und erfahre mehr über die Geschichte der Schuhe, die aus Leidenschaft entstanden sind und die die Welt der Skateboarder und nicht nur erobert haben.

Die Anfänge der Marke – 704 East Brodway und das Modell #44

Genau am 16. März 1966 eröffneten die Brüder Van Doren in Anaheim im sonnigen Kalifornien – der Stadt der amerikanischen Surfer und Skater – einen kleinen Laden mit dem Namen “Van Doren Rubber Company”. Der Laden bot nur 3 Schuhmodelle an und am ersten Tag verkaufen die Brüder 12 Paar. Die Schuhe hatten eine Gummisohle (auf die sich die Marke spezialisierte). Interessanterweise wurden die Schuhe vor Ort produziert – wer morgens die Manufaktur besuchte und eine Bestellung aufgab, konnte nachmittags die gewünschten Schuhe abholen.

Wusstest Du, dass…

Es eine Legende gibt, dass die Herren Van Doren kein Wechselgeld hatten und ihre Kunden baten, am nächsten Tag zurückzukommen, um das Geld zu holen? Wie Du siehst, sind Vans-Schuhe es wert!

Kurz nach diesem für die Marke äußerst wichtigen Tag schufen die Brüder Paul und Jim Van Doren ihr erstes Kultmodell – Vans #44 Deck Shoe, das heute als Vans Authentic bekannt ist.

Wyświetl ten post na Instagramie.

Post udostępniony przez vans (@vans)

Lieblingsschuhe der amerikanischen Skateboarder

Trotz allen Anscheins plante Paul Van Doren nicht, Schuhe zu kreieren, die sich ideal zum Skateboarden eignen. Er glaubte nur, dass es möglich sei, kostengünstige Schuhe höchster Qualität herzustellen. Die Brüder wollten maßgeschneiderte Schuhe schaffen, die klassische, elegante Lederschuhe ersetzen und es den Menschen ermöglichen, sich lockerer zu stylen. Ein wesentliches Element dieser Idee war von Anfang an eine massive Gummisohle. Es ist ihr zu verdanken, dass Schuhe mit ausgezeichneter Haftung und zum günstigen Preis geschaffen wurden. Erst in den 70er Jahren eroberte die Straßen Kaliforniens die Mode Skateboard oder BMX zu fahren. Aufgrund dieser Eigenschaften von Vans Authentic Schuhen entschieden sich Skateboarder für sie als ihr Lieblingsmodell. Auf diese Weise wurden diese Schuhe in rasantem Tempo bekannt.

Wyświetl ten post na Instagramie.

Post udostępniony przez vans (@vans)

Vans Authentic – charakteristische Merkmale

Woran erkennt man diese beliebten Schuhe? Dies ist das erste Modell von Vans Schuhen, deshalb ist der Schnitt der mit Abstand einfachste aller Modelle dieser bekannten Marke. Vans Authentic – wie alle Vans – haben eine dicke Gummisohle und einen niedrigen Schaft aus Baumwolle mit Schnürung. Was sie von Vans Era unterscheidet, ist die fehlende Verstärkung am Knöchel, die Du nach dem Fehlen einer zusätzlichen Naht feststellen wirst. Ein weiteres bekanntes Modell – Vans Old Skool – hat einen charakteristischen “Jazz-Streifen”, ein Symbol der Marke Vans, an der Seite des Schaftes, den Du bei dem Modell Vans Authentic nicht finden wirst.

Wyświetl ten post na Instagramie.

Post udostępniony przez vans (@vans)

Mehr über die Geschichte eines anderen Modells – Vans Old Skool – kannst Du in meinem anderen Text lesen.

Empfohlene Artikel
logo signet
Abonniere unseren Newsletter und...erhalte 10€ Rabatt auf Deinen ersten Einkauf!
Schau im Laden nach

Diese Seite verwendet Cookies, um Dienstleistungen auf höchstem Niveau zu erbringen. Die weitere Nutzung der Webseite bedeutet, dass Du ihrer Nutzung zustimmst. weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Dienstleistungen auf höchstem Niveau zu erbringen. Die weitere Nutzung der Webseite bedeutet, dass Du ihrer Nutzung zustimmst.

Schließen