BEREIT FÜR DIE FESTIVALSAISON JETZT ENTDECKEN


Arten von Damen Handtaschen. Kennst Du sie alle?

Es gibt viele Modelle und Styles von Damen Handtaschen, aber auf Deutsch gibt es oft keinen entsprechenden Begriff für sie. Und obwohl in unsere Sprache unter anderem die Umhängetasche und die Henkeltasche übersetzt wurde, gibt es immer noch viele Arten dieser Accessoires, deren Äquivalent nur auf Englisch vorhanden ist. Lies also eine Kurzanleitung zu den Namen von Damen Handtaschen.

Ich bin mir sicher, dass Du die meisten der folgenden Modelle kennst und sie sogar in Deinem Kleiderschrank hast!

festival

Unter den bekanntesten Handtaschen können wir folgende Arten aufzählen:

  1. Backpack – also ein Rucksack, der Handtaschen in den letzten Saisons erfolgreich ersetzt hat. Weitere Informationen zum Tragen dieses Accessoires findest Du in einem anderen Blog-Artikel,

  1. Bucket – so nennen wir die Beuteltasche auf Englisch. Normalerweise elastisch, aus weichem Stoff, mit rundem Boden und Bündchen. Mehr Informationen findest Du in dem Artikel Beuteltaschen – warum solltest Du eine haben?,

  1. Duffel/Sea – es ist der Begriff für Sport– oder Reisetaschen. Sie haben eine rechteckige Form (sie sind breiter als höher), einen steifen Boden und deutliche Seiten. In unserem Blog findest Du einen Artikel über die Auswahl einer Sporttasche,

  2. Clutch – für diese Art der Handtasche haben wir keinen deutschen Begriff; eine Clutch ist eine kleine, normalerweise rechteckige oder quadratische Handtasche, die man in der Hand hält. Sie wird hauptsächlich mit abendlichen Outfits kombiniert. In einem anderen Text erfährst Du mehr darüber, warum es sich lohnt, eine Clutch in Deinem Kleiderschrank zu haben,

  3. Messenger – also die gute Umhängetasche – eine kleine Handtasche an einem langen Riemen, die normalerweise diagonal getragen wird. Weitere Informationen zu diesem Accessoire erwarten Dich im nächsten Blog-Artikel,

  1. Doctor – so nennt eine Person, die Englisch spricht, eine Henkeltasche, die sich auf ihre Form bezieht – eine solche Tasche wurde einst von Ärzten getragen. Versteift, mit abgerundetem Oberteil, zwei kleinen Henkeln und meist mit Reißverschluss – so erkennt man diese charakteristische Tasche. Wie man diese Handtasche kombiniert, erfährst Du in einem anderen Blog-Beitrag.

10058
Arten von Damen Handtaschen

Die folgenden Arten von Accessoires haben keine deutschen Namen. Sie sind normalerweise groß und werden im Alltag getragen:

  1. Hobo – normalerweise halbmondförmige Handtaschen mit einem langen Riemen, der sich von einem Ende zum anderen erstreckt. In meinem anderen Text kannst Du mehr darüber lesen, was eine Hobo Bag ist,

  2. Shopper – es ist einfach eine Einkaufstasche. Hergestellt aus weichem Stoff, mit zwei kürzeren oder einem längeren Riemen und vor allem geräumig – Du erkennst diese Art von Tasche an diesen Merkmalen. Klicke hier, um herauszufinden, womit Du eine Shopping Bag kombinieren kannst,

  1. Tote – so nennen wir eine rechteckige, normalerweise versteifte Tasche mit zwei kurzen Griffen und einer Öffnung von oben. Bist Du neugierig, welche Tote Bags in dieser Saison angesagt sind? Dies erfährst aus einem weiteren Artikel,

  2. Satchel – ist eine Ledertasche mit einem Aktentaschen-ähnlichen Design. Sie wird in der Hand, an einem kurzen Griff oder an der Schulter getragen, nachdem ein längerer Riemen angebracht wurde. Sie ist rechteckig und mit zwei Schnallen befestigt,

  3. Flap – so nennen wir eine Tasche mit einer Klappe, die mit einem Druckknopf oder einer Schnalle im Vorderteil verschließbar ist,

  4. Barrel – zylinderförmige Handtasche, länglich und mit runden Seiten. Oft – aber nicht immer – bewährt sie sich als Reise- oder Sporttasche.

Kleine Handtaschen sind nicht nur Clutches! Hier sind einige der anderen Arten:

  1. Quilted – also eine gesteppte Abendtasche,

  1. Baguette – ein kleines und längliches Accessoire, das in dieser Saison in Mode ist und auf der Schulter getragen wird,

  2. Saddle – sie wird oft mit der Umhängetasche verwechselt, zeichnet sich aber dadurch aus, dass sie einen abgerundeten Boden hat. Sie ist auch meistens mit einer Klappe ausgestattet,

  3. Minaudiere – eine versteifte, oft reich verzierte Abendtasche zum Tragen in der Hand. Runde Modelle sind beliebt. Sie wird normalerweise oben wie eine Geldbörse verschließt,

  4. Frame – hat den gleichen Verschluss wie der zuvor erwähnte Schnitt, besteht jedoch aus weichem Stoff und hat einen Griff,

  5. Wristlet – so heißt eine kleine Handtasche mit einem kleinen Griff, die man am Handgelenk trägt.

Der Originaltext wurde übersetzt und an die Bedürfnisse des Blogs eschuhe.de angepasst.
Abonniere unseren Newsletter und...erhalte 10€ Rabatt auf Deinen ersten Einkauf!
Schau doch gleich in unseren Online-Shop rein
Weiße Schuhe von New Balance, Inuikii, Damen Espadrilles mit Schnürung, Braune Stiefel, Sneakers mit Keilabsatz, Peeptoe-High-Heels, Damenschuhe von Salomon, Rote Damen Espadrilles, Weiße Damenschuhe, Schuhe mit Keilabsatz, Schwarze Damen Stiefeletten, Weiße Pumps, Kinderschuhe von Vans, Fly London, Rote Schuhe mit Absatz, Herrenschuhe von Puma, Graue Damen Stiefeletten, Schuhe Nike, Reebok, Inuikii Boots, New Balance, Pumps aus Leder, Schwarze Damen Sneakers aus Stoff, Herrenschuhe von Levi's, Schwarze Damen Espadrilles, Halbschuhe mit Keilabsatz, Weiße Damen Sneakers aus Stoff, Schwarze Damen Overknees, Gelbe Pumps, Dunkelblaue Ballerinas

Diese Seite verwendet Cookies, um Dienstleistungen auf höchstem Niveau zu erbringen. Die weitere Nutzung der Webseite bedeutet, dass Du ihrer Nutzung zustimmst. weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close