Es ist ein Hit der 90er Jahre, der regelmäßig erscheint, und wenn er erscheint… dann mit einem riesigen Knall. Als Teil der Trends für Frühling und Sommer 2021 präsentierten Stella McCartney, Givenchy und Celine der ganzen Welt ein spektakuläres Comeback des Jeansrocks. Mini oder Midi? Im Boho- oder Vintage-Style? Zu welchen Schuhen? Ich lade Dich zum Lesen ein!

Was denken berühmte Models, Trendsetterinnen und Prominente über einen Jeansrock? Von ihnen lassen wir uns inspirieren, um einen angesagten und lässigen Look zu kreieren.

Jeansrock – finde ein Modell für Dich

Der Teufel steckt in… der Länge! Der Jeansrock zeichnet sich durch drei Bestseller-Modelle aus:

  1. Mini – Klassiker und die Nummer Eins unter den Lieblingsröcken von Frauen, die die Beine auf wunderschöne Weise zur Geltung bringt. Hoch taillierte Denim-Miniröcke sind am gefragtesten,

  1. Midi – die größten Designer haben sich in diesen Rock verliebt. Es ist der knielange Jeansrock, der für den Frühling/Sommer 2021 am angesagtesten sein wird,

  1. Maxi – beliebt im Jahr 2000, als Beyoncé, ihre Schwester Solange und Britney Spears knöchellange Jeansröcke trugen. Dies ist ein Vorschlag für Fans einer großen Dosis an Denim.

Jeans-Minirock: im rockigen Style

Elsa Hosk ist berühmt für ihre Liebe zu einer Vielzahl von Styles. Sie ist ein Fan von zarten Outfits und diesen im Grunge-Style. Auf dem Foto unten posiert das Model in einem rockigen Outfit in klassischen Schwarz-Weiß-Farben. Ein Jeans-Minirock sieht auf einem schwarz-weißen Hintergrund gut aus. Dieses Styling erfordert nicht viel: ein weißes Basic-T-Shirt und eine Lederjacke im Vintage-Style sind die perfekte Basis, die Elsa Hosk mit einem Denim-Accessoire meisterhaft betont hat. Dazu wählte sie schwarze Slipper, die dem Outfit Eleganz verleihen, eine Handtasche und dicke Strumpfhosen.

data-instgrm-permalink=”https://www.instagram.com/p/BwcwewGplC_/” data-instgrm-version=”12″ style=” background:#FFF; border:0; border-radius:3px; box-shadow:0 0 1px 0 rgba(0,0,0,0.5),0 1px 10px 0 rgba(0,0,0,0.15); margin: 1px; max-width:540px; min-width:326px; padding:0; width:99.375%; width:-webkit-calc(100% – 2px); width:calc(100% – 2px);”>

Modetipp: dieses Outfit passt auch hervorragend zu schweren, schwarzen Stiefeletten mit dicker Sohle. Verzichte auf undurchsichtige Strumpfhosen, ersetze lackierte Slipper durch Chunky Boots und voilà!

Romantisch, sommerlich, Denim

Hier ist ein Vorschlag für heiße Sommertage. Die zarte Schönheit von Kenza Zouiten passt perfekt zu romantischen und subtilen Stilisierungen. Eine davon findest Du unten. Die Bloggerin trägt einen Jeansrock in Form von Damen Latzhosen, die ein Top-Element der Garderobe direkt aus den 90er Jahren sind. Eine Bluse mit Puffärmeln verleiht dem Styling Leichtigkeit und weiße Sneakers – einen mädchenhaften Charakter.

Styling-Tipp

Wähle zum schlichten Look mit weißen Kleidungselementen Jeans in einer hellen Farbe.

data-instgrm-permalink=”https://www.instagram.com/p/B0ERkn5I8tx/” data-instgrm-version=”12″ style=” background:#FFF; border:0; border-radius:3px; box-shadow:0 0 1px 0 rgba(0,0,0,0.5),0 1px 10px 0 rgba(0,0,0,0.15); margin: 1px; max-width:540px; min-width:326px; padding:0; width:99.375%; width:-webkit-calc(100% – 2px); width:calc(100% – 2px);”>

Jeans-Midirock: im minimalistischen Style

Zwei unauffällige Kleidungsstücke und Accessoires genügten, um Rosie Huntington Whiteley in einem äußerst femininen und zarten Outfit zum Leuchten zu bringen. Ein Jeans-Midirock in klassischer, hellblauer Farbe ist einer der begehrtesten Trends für die Saison Frühling/Sommer 2021. Wenn Du Dich von dem Model inspirieren lassen möchtest, stecke ein pastellfarbenes Oberteil in den Rock und wähle dazu Pantoletten mit Absatz (am besten mit Pfennigabsatz) und eine Handtasche.

Auf eschuhe.de findest Du Ersatzmodelle für elegante Pantoletten, die Rosies Beine im folgenden Styling schmücken!

data-instgrm-permalink=”https://www.instagram.com/p/B1rBuoeHJhF/” data-instgrm-version=”12″ style=” background:#FFF; border:0; border-radius:3px; box-shadow:0 0 1px 0 rgba(0,0,0,0.5),0 1px 10px 0 rgba(0,0,0,0.15); margin: 1px; max-width:540px; min-width:326px; padding:0; width:99.375%; width:-webkit-calc(100% – 2px); width:calc(100% – 2px);”>

Das könnte Dich interessieren: Welche Schuhe passen zum Mini-, Midi- und Maxikleid? Hier sind unsere Tipps! >>>

Wie verwandelt man eine Hose in einen Rock?

Es ist sehr einfach, selbst einen Jeans-Minirock zu kreieren! Wenn Du Jeans in Deinem Schrank hast, die Du nicht mehr trägst, gib ihnen ein neues Leben! Du benötigst eine Schere, eine Nadel und einen Faden, um Deine Jeanshose in einen Rock zu verwandeln.

13369

  1. Schneide die Hosenbeine auf die gewünschte Länge zu und schneide sie entlang der seitlichen bis zur oberen Naht (wo der Hosenschlitz endet),

  1. Verbinde die Hosenbeine so, dass sich zwischen ihnen ein “leeres” Dreieck bildet,

  1. Schneide ein Stück Stoff von den abgeschnittenen Hosenbeinen ab und platziere es an der Stelle des “leeren” Dreiecks – sowohl vorne als auch hinten,

  1. Nähe die Elemente zusammen und probiere den Rock an: wenn der Rock passt, gleiche ihn am unteren Teil an und franse ihn aus.

Fertig!

Wenn Du nicht gerne nähst, schaue auf MODIVO.de rein, das eine große Auswahl an Jeansröcken anbietet – sowohl in Mini- als auch in Midi-Version!

Autor

Ewa Musiela

Ein Fan von Oversize-Kleidung, der es liebt, Komfort mit aktuellen Trends zu kombinieren. In ihrem Schrank spielen Nude- und Weißtöne die erste Geige und sie lässt sich vom Gigi Hadids Style inspirieren. Sie liebt Katzen, die italienische Küche und Krimis.
Der Originaltext wurde übersetzt und an die Bedürfnisse des Blogs eschuhe.de angepasst.