Handtaschen, die jeder haben möchte. Was ist das Phänomen von „It-Bags“?

2 Min.
Teilen

Sie sind zeitlos, gleichbedeutend mit Luxus und daher sehr teuer. Trotz ihrer hohen Preise sind sie die Objekte der Begierde eines jeden Sammlers von trendigen Accessoires. It-Bags, weil wir über sie sprechen, sind seit Jahrzehnten in Mode – zu jeder Jahreszeit, überall. Entdecke, in welche Luxus-Taschen die größten Trendsetterinnen seit Jahren investieren.

Der Kauf einer Handtasche dieser Art ist eine echte Investition.

„It-Bag” – was bedeutet es?

Einfach ausgedrückt sind „It-Bags“ die begehrtesten Handtaschen der Welt. Der Begriff selbst tauchte in den 90er Jahren auf und war eine Bezeichnung für die meistverkauften Accessoires von Luxusmarken wie Chanel, Hermes und Fendi. Es war die Handtasche des letztgenannten Modehauses, die als erste „It-Bag“ genannt wurde. Es war das Baguette-Modell.

Amerikanische „Vogue“ über die Baguette von Fendi:
It-Bag ist ein Totem-Accessoire, dessen Besitz beweist, dass wir alles haben, was die Welt sich wünscht.

Der Begriff setzte sich schnell durch und nicht nur Produkte des italienischen Modehauses wurden nach ihm benannt. Der Ausdruck „It-Bag“ ist relativ jung, aber das bedeutet nicht, dass nur Handtaschen, die in den 90er Jahren hergestellt wurden und später, so genannt werden können. Damit ein Accessoire so genannt werden konnte, musste es meistens drei Kriterien erfüllen:

  1. sie wurden von den Stars getragen (oder sie waren die Inspiration für ihre Kreation) – viele Modelle dieser ikonischen Handtaschen sind nach bestimmten Personen benannt,

  2. sie waren teuer,

  3. sie waren in begrenztem Maße verfügbar, deshalb waren es Accessoires für die Elite.

Chanel 2.55

Das erste „It-Bag“-Modell in unserer Liste ist eine gesteppte Abendtasche an einer Kette, die vom Modehaus Chanel entworfen wurde. Wie bei fast jedem Projekt der Französin war das Wichtigste bei der Erstellung der Komfort – dank der Kette musste diese kleine Tasche nicht in der Hand getragen werden. Diese 1955 auf den Markt gebrachte Handtasche ist immer noch eine der größten Inspirationen für die berühmtesten, renommiertesten Modehäuser und nicht nur. Preis? Je nach Größe des Modells schwanken die Preise von 4000 bis über 5000€.

Hermes Birkin

Birkin vom Hermes-Modehaus gilt als die teuerste und luxuriöseste Handtasche der Welt und ist ein Modell, auf das so viele warten und sogar Wartelisten erstellt werden. Trendsetterinnen lassen sich nicht von dem Preis abschrecken, der fast… 40000€ erreichen kann. Die zu Ehren der Sängerin Jane Birkin entworfene trapezförmige und mit kurzem Griff Tasche sollte unter anderem praktisch und geeignet für das Reisen sein.

Louis Vuitton Speedy

Der nächste Platz in der „It-Bags“-Rangliste gehört ebenfalls zu einem der praktischsten und geräumigsten Modelle, das Audrey Hepburn selbst geliebt hat. Speedy von Louis Vuitton ist eine Henkeltasche, die in den 30er Jahren hergestellt wurde. Obwohl die französische Marke bereits an der Herstellung von Reisetaschen beteiligt war, war Speedy das erste Accessoire im Portfolio der Marke, das als Handgepäck verwendet werden konnte. Der Preis einer originalen Handtasche von Louis Vuitton kann bis zu 1500€ betragen.

Gucci Jackie

Wie bei Hermes Birkin verdankt auch diese Tasche ihren Namen einer Stilikone aus den 60ern, also Jackie Kennedy. Dieses auf den ersten Blick unauffällige Accessoire war eines der beliebtesten Accessoires der damaligen First Lady der USA. „Boho Bag“, weil so dieses Modell genannt wurde, gilt als die erste Beuteltasche in der Geschichte. Anfangs wurde sie hauptsächlich von Fans des Boho-Styles getragen, aber später – und das verdanken wir Kennedy – wurde sie auch zu formellen Outfits gewählt. Derzeit kostet dieses Modell etwa 1500€.

Der Originaltext wurde übersetzt und an die Bedürfnisse des Blogs eschuhe.de angepasst.
Empfohlene Artikel
Abonniere unseren Newsletter und...erhalte 10€ Rabatt auf Deinen ersten Einkauf!
Schau im Laden nach
Kinderschuhe von Crocs, Herrenschuhe von New Balance, Damenschuhe von Converse, Herrenschuhe von Clarks, Herrenschuhe von Gino Rossi, Damen Pantoletten von Lasocki, Damen Sportschuhe von Nike, Herren Sneakers von Nike