Wie Physiotherapeuten argumentieren, ist richtig ausgewähltes Schuhwerk die Grundlage für die richtige Entwicklung der Füße. Aber weißt Du eigentlich, worauf Du beim Kauf von Kinderschuhen achten musst? Entscheidend ist nicht nur der Schnitt und die Farbe, sondern auch das Profil der Einlage oder das Gewicht des Modells. Entdecke alle Nuancen, indem Du meinen Artikel liest!

Richtig angepasste Schuhe können mit der Sicherheit des Kindes gleichgesetzt werden. Nimm Dir einen Moment Zeit, um mehr darüber zu erfahren.

Kinderschuhe richtig wählen

Zuallererst: mit Bedacht! Solange die Füße wachsen und sich weiterentwickeln, ist der Kauf der richtigen Schuhe äußerst wichtig. Zu enge oder zu steife Modelle können nicht nur das Unwohlsein eines Kindes verursachen, sondern auch Verformungen.

Die richtige Größe wählen

Wie die alte Schule lehrt, sollte nach dem Anziehen eines Schuhs noch Platz für den kleinsten Zeh übrig bleiben, damit der Kinderfuß volle Bewegungsfreiheit hat, ohne herauszurutschen. Die sichere Option ist der Kauf von Schuhen in einem Online-Shop mit einer kostenlosen Rückgabemöglichkeit. Damit das Kind das Modell ruhig anprobieren und damit zu Hause herumlaufen kann.

Expertentipp

Kinderfüße können in einem Jahr bis zu 3 Größen wachsen. Denke also daran, regelmäßig zu überprüfen, ob die vom Kind getragenen Schuhe nicht zu klein sind.

Ein paar Worte zur Sohle

Laut Kinderärzten wird erwartet, dass Schuhe die natürliche Arbeit des Fußes so wenig wie möglich beeinträchtigen sollten. Es ist daher gut, dass die Sohle von Kinderschuhen so weich und flexibel wie möglich und gleichzeitig langlebig ist. Dies unterstützt die Entwicklung von Muskeln und Bändern und ermöglicht es dem Kind, den Boden besser zu fühlen. Weitere Informationen zu den Eigenschaften von Kinderschuhen mit weicher Sohle findest Du in einem anderen Artikel.

Expertentipp

Richtig ausgewählte Kinderschuhe sollten in den Zehen etwas breiter sein als im Mittelfuß. Die Zehen brauchen Spielraum und der Mittelfuß braucht Unterstützung.

Nicht jeder Schaft ist gleich

Der Schaft kann wie die Sohle den Fuß nicht versteifen. Darüber hinaus sollte er eine ausreichende und kontinuierliche Belüftung gewährleisten, die das Schwitzen der Füße verringert und das Risiko von Pilzinfektionen minimiert. Überprüfe beim Kauf von Kinderschuhen, welche Technologien in ihnen angewendet wurden.

Profilierte Einlagen

Damit der Kinderfuß richtig in den Schuh passt, ist eine richtig profilierte Innensohle sehr wichtig. Beachte, ob sie einen Bogen hat, der den Mittelfußbereich stützt, sowie Vertiefungen für die Zehen. Bevor Du einen Kauf tätigst, solltest Du einen Orthopäden konsultieren, der untersucht, wie der Kinderfuß den Boden berührt.

Wie wählt man Kinderschuhe? Nach Gewicht!

Kinderschuhe sollten leicht sein. Versuche daher beim Kauf, ihr ungefähres Gewicht zu berücksichtigen (auf Webseiten von Online-Shops wie eschuhe.de wird häufig das Gewicht eines bestimmten Modells angegeben). Wenn die Schuhe zu schwer sind, hat das Kind Schwierigkeiten, seine Füße richtig zu stellen, z.B. er wird seine Füße nach innen beugen.

Ich hoffe, dass Du jetzt weißt, wie Du die richtigen Schuhe für Dein Kind auswählen sollst. Weitere Tipps zu Kinderschuhen findest Du in einer der Registerkarten in unserem Blog.

Autor

Agnieszka Bednarek

Ich bin ein Ästhet und Enthusiast von unkonventionellen Kombinationen und Schuhen von Dr. Martens. Ich bin der Ansicht von Salvador Dali - "Die Grundlage aller Siege ist... das Outfit!". Im Alltag erkunde ich die Geheimnisse des Nähens und des Handwerks. Ich definiere, was undefiniert ist.
Der Originaltext wurde übersetzt und an die Bedürfnisse des Blogs eschuhe.de angepasst.

Diese Seite verwendet Cookies, um Dienstleistungen auf höchstem Niveau zu erbringen. Die weitere Nutzung der Webseite bedeutet, dass Du ihrer Nutzung zustimmst. weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Dienstleistungen auf höchstem Niveau zu erbringen. Die weitere Nutzung der Webseite bedeutet, dass Du ihrer Nutzung zustimmst.

Schließen